Ein Farbenspiel von fruchtig bis fröhlich

25. Feb 2019
Modenschau am 8. und 9. März

Dieser Frühling feiert ein Fest der Farben. Da sieht man Rot bis Rosa, verliert sich in einem weichen Mango-Mojito und findet plötzlich sogar ein „Verkehrsblau“  ganz aufregend. Wenn im Ostsee Park jetzt die neue Mode Einzug hält, kann sich das Auge nicht satt sehen an den aktuellen Tönen und Trends. Das bekannte Pantone Farbinstitut hat von „Lachsorange“ bis „Farngrün“ vorgegeben, was uns in den warmen Monaten so alles blüht.

Nun ist der neue Chic im Ostsee Park eingetroffen. Die Modepuppen in den Schaufenstern und in der Mall tragen bereits den unkomplizierten Look des Frühlings.

Am Freitag, 8. März und Samstag, 9. März locken zudem um jeweils 11.30, 13.00, 14.30, 16.30 und 18.00 Uhr eine Modenschau.

Am Samstag finden zudem noch unsere Kindermodenschauen statt. Hier zeigen unsere Kindermodels die Frühjahrs- und Sommertrends 2019.

Fruchtig, feurig und fröhlich präsentieren sich die aufmunternden und quirligen Farbtöne in diesem Jahr. „Koralle“ spielt die Hauptrolle, das Lachsorange ist schon bei den großen Modenschauen in aller Welt ein großer Hingucker gewesen. Ihm zur Seite stehen Rubinrot, Hellrosa, „Aspen Gold“, ein Pink namens Peacock, ein rötlich-braunes „Toffee“, ein „Sweet Lilac“ oder das Mojito-Mango-Orange. Die Abteilung Grün/Grau wird vertreten von Pepper Stem (Farngrün) und Terranium Moss, während mit „Princess Blue“ das Verkehrsblau für Signalwirkung sorgt. „Die Stimmung im Frühjahr 2019 entspricht dem Wunsch, der Zukunft mit bestärkenden Farben entgegenzutreten, die Zuversicht und gute Laune verströmen“, erklären die Farbexperten die aktuelle Auswahl. Ein dezentes und klassisches Gegengewicht bilden Cremeweiß, Beige und Camel.

Schnörkel, Streifen und Fischernetze

Wo finden sich all die Color-Stars wieder? Im kommenden Frühjahr und Sommer treibt die Mustervielfalt einmal mehr viele Blüten. Batikmuster sind wieder angesagt, Tierprints bleiben aktuell, Schnörkel im Westernstil oder wie einst bei Versace sind „in“, Streifen und Punkte, florale Motive und grafische Spielereien dürfen nicht fehlen. Gemixt wird, was gefällt, auf langen Kleidern, unverzichtbaren Westen, langen Tüllrocken oder Volant-Blusen. Elegante Anzüge und Blazerwesten werden verschwenderisch weit getragen und sorgen für Tragekomfort, ebenso Cargohosen mit großen Taschen. Für Bequemlichkeit sorgen Overalls in weiten Zuschnitten – und weite Beinkleider im „Marlene Stil“ oder Caprihosen. Sie sind nur ein Teil des Retro Looks, der in diesem Frühling gleich die 70er, 80er und 90er Jahre auf einmal wieder ans Licht bringt. Dem geht so mancher Modefan ins Netz, denn Häkel-, Spitzen- und Fischernetz-Details oder zu Makramee-Applikationen sind angesagt. Vielleicht sollte Frau also wieder einmal zur Häkelnadel greifen…

Ausbrennermuster auf Kleidern, Blazern, Blusen und Röcken geben schlichten Outfits mehr Textur. Samt wird selbst auf Sommerschuhen zu einem Lieblingsmaterial, auch der Kreppstoff Seersucker feiert sein Comeback. Ein anderes Lieblingsmaterial, der Denim, wird auch in den nächsten Monaten das wohl liebste Kleidungsstück, die Jeans, wieder gut dastehen lassen. Sie zeigt sich für jede Figur und jeden Anlass als Allzweckwaffe. Ob mit „Palazzo“-Beinweite, ob hoch tailliert oder „skinny“ ganz eng anliegend getragen, die einstige „Westernhose“ zeigt sich einmal mehr als Chamäleon. Bunte Farben stehen ihr dabei ebenso gut wie Verzierungen oder sogar Patchwork-Einsätze.

Retro Look mit der Radlerhose

So bittet der Ostsee Park mit frischen Ideen zu einer Reise durch die Welt der Farben und Formen. Für jeden Geldbeutel, für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein in den gut gefüllten Regalen und Auslagen der Modegeschäfte. Die einen lieben es leger, andere flippig, elegant oder einfach praktisch. Man muss es mögen, man muss sich wohlfühlen. Sicher gilt das für ein Relikt vergangener Zeiten, das dieses Jahr tatsächlich wieder der modischen Mottenkiste entstiegen ist und den Retro Look anheizt: eine Radlerhose wird man dieses Jahr nicht nur im Sportgeschäft finden. Knielang getragen soll sie zu den heimlichen Stars der heißen Tage werden…

Center-Öffnungszeiten
Ostsee Park Rostock

Mo. - Sa.
08:00 Uhr - 20:00 Uhr
real
08:00 Uhr - 22:00 Uhr
Für eine Auflistung der Öffnungszeiten aller Geschäfte klicken Sie bitte hier