Die ganze Konzertwelt im Kopfhörer

06. Apr 2017

„von Welt" zu Gast im Ostsee Park


Das wird ein Konzert ohne Ton: wenn die Gruppe „von Welt" am 21. April im Ostsee Park Rostock aufspielt, hört man nichts. Es sei denn, man setzt sich einen Kopfhörer auf. Den bringen die Musiker ebenso mit wie ihr einzigartiges Konzept „Stille Konzerte" und ihre EP „Milliardenstadt", die am 10. Februar veröffentlicht wurde.

„von Welt" setzen neue Standards. Innerhalb von zwei Jahren entstand im Proberaum ihre erste EP „Milliardenstadt", mit der sie ihre eigene Genrebezeichnung „Post.Pop" definieren: tiefsinnige Texte und ein einzigartiger, fesselnder und extensiver Sound.

Mit dem Live-Konzept „Stille Konzerte" tragen sie ihre Musik in die Welt und machen nebenbei jeden Ort zu ihrer Bühne: mit bis zu 65 Kopfhörern ausgerüstet spielen die vier auf der Straße, in Wohnzimmern oder im Ostsee Park.... Und dabei begeistern sie nicht nur die Glücklichen, die einen Kopfhörer ergattern, sondern auch die Umstehenden, die die Live-Show nur optisch wahrnehmen können.

Über 100 solcher „Stillen Konzerte" haben sie im vergangen Jahr nicht nur in Deutschland, sondern auch der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien gespielt. Am 21. April sind sie nun im Ostsee Park Rostock zu sehen (und mit Kopfhörern auch zu hören). Sie werden auch ihre EP „Milliardenstadt" mit dabeihaben.

Die Spielzeiten im Center sind um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr und 18.00 Uhr jeweils 30 Minuten lang.

Hier finden Sie einen kleinen Vorgeschmack.