Anna-Maria Zimmermann kommt in den Ostsee Park

09. Mai 2017

DSDS Star liebt „Himmelblaue Augen"

 

Die ganze Welt ist himmelblau, wenn ich in deine Augen schau" hieß es einst schon in der Operette „Im weißen Rößl". Sängerin Anna-Maria Zimmermann setzt das Farbenspiel jetzt ganz modern fort und besingt „Himmelblaue Augen". Die gleichnamige neue Single stellt sie am 20. Mai um 16 Uhr im Ostsee Park vor. Anschließend gibt es Autogramme für die Fans.

 

Der neue Song soll Appetit machen auf ein ganzes Album mit dem Titel „himmelbL.A.u", das demnächst erscheint. Die besondere Schreibweise verrät schon, dass die US Metropole Los Angeles (LA) für die Künstlerin als zentrale Inspirationsquelle eine wichtige Rolle spielt. Auch musikalisch geht die ehemalige DSDS Kandidatin neue Wege, wenn sie auf ein überraschendes, aufregendes Arrangement aus der Feder von Carsten Wegener setzt. Produziert von Helmut Rüssmann, beginnt ihr Westküsten-Liebesabenteuer zeitlos filmreif mit Orchester…

 

„Die Stadt der Engel bietet den perfekten Ort: einfach mal zu erleben, wie man hier Musik, Fotoshootings und Videos produziert", sagt die 28-Jährige. Zimmermann sammelte nach ihrem DSDS Abenteuer zunächst Erfahrungen als Moderatorin, um sich schließlich komplett auf die Musik zu konzentrieren: „Der erste Kuss" war im Sommer 2007 zugleich das erste Lebenszeichen, gefolgt von der Frage „Wer ist dieser DJ?" und weiteren Chart-Hits wie „1000 Träume weit (Tornerò)", „Frei Sein" oder auch „100.000 leuchtende Sterne". Ihr 2013 veröffentlichtes Album „Sternstunden" landete auf Anhieb in den Top-30 der Media-Control-Charts, woraufhin der zuletzt erschienene Longplayer „Bauchgefühl" sogar die deutschen Top-20 knackte (#18) und erstmals auch die Schweizer Charts aufmischte. Um die Wartezeit aufs neue Album zu verkürzen, hatte die Sängerin aus Gütersloh zuletzt im November den Track „Tinte" mit Achim Petry veröffentlicht.